HS-1.3 - Vollautomatische Maschine (Dosierung hydraulisch oder pneumatisch angetrieben)

HS-1.3  Vollautomatische Maschine

Eigenschaften

  • Verarbeitung von Kunststoff-, Aluminium oder Pappkartuschen mit oder ohne Düse.
  • Kartuschen werden aus einem Magazin mit einem Fassungsvermögen von 500 oder 1000 Standardkartuschen zugeführt.
  • Zuverlässiger, schneller Kartuschentransport mittels leicht zu reinigender, servogeregelter Förderkette.
  • Füllstation mit Schlittensystem für eine störungsfreie Verarbeitung von dünnwandigen oder nicht exakt zylindrischen Kartuschen.
  • Präzise, vollhydraulische Volumendosierung mit einer Dosiergenauigkeit von +/- 0,5 g pro Kartusche bei unterschiedlichen Viskositäten.
  • Vermeidung von Lufteinschlüssen beim Kolbensetzen durch frei programmierbaren Materialabschnitt.
  • Zuverlässige und exakte Positionierung des Kolbens durch Sensorüberwachung der Kolbensetzstation.
  • Einteilige Schiebetüren auf der Vorder- und Rückseite der Maschine erleichtern die Reinigung und Wartung.
  • Moderne Bedienerschnittstelle mit Klartextanzeige und Folientastatur ermöglichen den schnellen und einfachen Zugriff auf alle Funktionen und Parameter.
  • Vorbildliche, CE-konforme Sicherheiteinrichtungen gewährleisten den Schutz von Mensch und Maschine.

Technische Daten

Maschinentyp: Kartuschenabfüll- und Verschließmaschine HS-1.3
Leistung: 45 Kartuschen pro Minute à 310 ml (Abhängig von der Viskosität des Füllgutes)
Dosierung: hydraulisch
Dosierbereich: 240 ml bis 500 ml
Anschlusshöhe Produktzuführung: 1000 mm oder variabel
Spannung: 3 x 400 V, 50 Hz oder nach Kundenwunsch
Steuerung: SPS
Leistungsbedarf: 5,2 KW
Luftdruck: 5 bar minimum (75 psi.)
Gewicht: 1.200 kg

Technische Highlights

Dosierung

Etikettiermodul (Zubehör)

Technisches Datenblatt (PDF) »